Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Seubtendorf

Orgel

Eine erste Kirchenerwähnung geht auf Ende des 13. Jhd. zurück, damals noch als Filialkirche von Tanna unter dem Deutschen Orden, ab 1416 als selbständige Pfarrei. Aus dieser Zeit stammt das noch heute vorhandene gotische Eingangsportal. Stark beschädigt wurde das Gotteshaus während des Dreißigjährigen Krieges. Von 1654 bis 1666 erfolgte ein Umbau mit Vergrößerung der Kirche, der heutige Altarraum ist hierbei als Anbau zu verstehen. 1845 baute Oskar Schilling aus Schleiz für 200 Taler eine neue Orgel ein, deren Qualität aber von Anfang an zu wünschen übrigließ. Eine größere Renovierung erfolgte 1875. Hierbei wurde die 2. Empore entfernt. 1906 erfolgte der Einbau einer neuen Orgel durch Ernst Poppe aus Schleiz, die heute noch unverändert erhalten ist. Sie besitzt 11 Register, verteilt auf 2 Manuale und Pedal.

 

In den 60-iger Jahren des vergangenen Jhd. erfolgte eine Innenrenovierung mit Bemalung der Kirchendecke im Altarraum unter Federführung von Restaurator Kurt Thümmler. Sie zeigt den auferstandenen Christus, umgeben von den vier Evangelisten. Die Gestaltung der Kirche ist sonst sehr schlicht, der Raum im Kirchenschiff wird nach oben durch eine massive Holzbalkendecke begrenzt. Die Kanzel ist über dem Altar in die Orgelempore eingefügt. In den vergangenen Jahren erfolgten immer wieder Renovierungsarbeiten an der Kirche, so die Erneuerung des Daches und der Giebelseite, der Elektrik und die Renovierung der Orgel.

 

Kirchenälteste:

Jens Drechsel, Detlef Feig, Holger Kallenbach, Diana Nieghorn

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

31. 10. 2020 - 17:00 Uhr
 
01. 11. 2020 - 09:00 Uhr
 

Kontakt

Pfarramt Blankenberg

Pfarrer Tobias Rösler
Schloßberg 8
07366 Rosenthal am Rennsteig

 

Tel.:  (036642) 22418

Pfarramt Gefell

Pfarrer Toralf Hopf

Kirchberg 7

07926 Gefell

 

Tel.: 036649-82259