Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Kirche St. Simon und Judas Thaddäus Sparnberg

Kirche Sparnberg
Sparnberg Winter

Die Kirche wurde 1437 geweiht. Die Glocken stammen aus dieser und aus noch älterer Zeit.

 

Bemerkenswert ist das über die Zeit mitgewachsene Innere der Kirche: altehrwürdig, schlicht, unverwechselbar. Es finden sich große Wandfresken, zum Teil durch Einbauten verdeckt. Hinzu kommen barocke Elemente wie der lebensgroße Taufengel im Altarraum.

 

Die Heidenreich-Orgel stammt aus dem 18. Jahhundert und passt sich original in das Gesamtbild der Kirche ein. Die Orgel wurde 1787 von Friedrich Heidenreich aus Hof erbaut und ist original erhalten. Sie besitzt 10 Register, verteilt auf ein Manual und Pedal. 2013 erfolgte eine Teilrestaurierung durch den Orgelbau Waltershausen.

 

Die Kirche galt zum Zeitpunkt der sog. Wende als nicht mehr nutzbar. Ihre Wiederherstellung beruht auf einer gemeinsamen West-Ost-Initiative, die einher ging mit der umfassenden Sanierung und aufblühendem kulturellem Leben. Heute ist die Kirche Gemeindekirche und weithin bekanntes Kleinod.

 

Die sehr kleine Kirchengemeinde im an der Saale gelegenen Ort steht bei der Erhaltung dieser alten Kirche vor einer großen Herausforderung.

 

Kirchenälteste:

Uta Heinke, Antje Walther


Die Kirche kann auf Nachfrage vor Ort besucht werden.

Sparnberg zum Altar
Sparnberg zur Orgel

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

31. 10. 2020 - 17:00 Uhr
 
01. 11. 2020 - 09:00 Uhr
 

Kontakt

Pfarramt Blankenberg

Pfarrer Tobias Rösler
Schloßberg 8
07366 Rosenthal am Rennsteig

 

Tel.:  (036642) 22418

Pfarramt Gefell

Pfarrer Toralf Hopf

Kirchberg 7

07926 Gefell

 

Tel.: 036649-82259